Nach der Meisterschaft folgte der Kreispokalsieg für unsere 1.Herrnmannschaft !

Am Sa., den 26. April schaffte es der TuS Kirchwalsede nach der Meisterschaft in der 2.Bezirksklasse auch den Kreispokal der Herren-Vorgabe-Klasse zu gewinnen.

Nach der Pokalübergabe für den Meistertitel in der 2.Bk stand das erste Halbfinale an.


Im Halbfinale gegen den klassengleichen TuS Reeßum gewann die Top-Besetzung Kirchwalsedes sehr deutlich mit 5:0. Dabei gab lediglich Axel Schinske einen Satz gegen Reeßums Roland Jelonnek ab. Tobias Henke und Mathias Klawun siegten souverän ohne Satzverlust.


Im zweiten Halbfinale hatte sich in einem eindeutig spannenderen Spiel der TSV Kuhstedt aus der 1.Bezirksklasse gegen Kreisligisten TuS Waffensen mit 5:3 durchgesetzt. Das Satzverhältnis von 18:14 zugunsten des Nordkreis-Teams verdeutlicht die Ausgeglichenheit der Partie.


Im Finale kam es also zum Duell zwischen Kirchwalsede und Kuhstedt, dass die Akteure aus dem Südkreis erneut mit 5:0 für sich entscheiden konnten. Dieses Mal verloren Henke, Klawun und Schinske dabei 4 Sätze, „wobei die Einzel im Finale deutlich umkämpfter waren“, stellte Kirchwalsedes Mannschaftsführer Henrik Hesse fest.


Nach dem Sieg im Endspiel wurden gemeinsam mit einigen mitgereisten Fans die Feierlichkeiten in Nartum begonnen. In Kirchwalsede wurde dann der Gewinn des „Doubles“ ausgelassen bis in die Morgenstunden weitergefeiert.

pokalsieger neu

meisterpokal neu

in nartum neu

Seitenmenü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.